Marlene Rupprecht

(geb. 1947)

Hauptberufliche Tätigkeiten

  • Lehrerin i. R.
  • Mitglied des Bundestages 1996 – 2013
  • Mitglied der Kinderkommission des Bundestages und als deren Vertreterin
  • Mitglied in der Bund-Länder- Arbeitsgruppen Nationaler Aktionsplan „für ein Kindgerechtes Deutschland“ und Aktionsplan „Gegen kommerzielle Ausbeutung und Missbrauch von Kinder“
  • beratendes Mitglied der KAKJ (Kommission für Arzneimittel für Kinder und Jugendliche) bei BfArM
  • Als Mitglied des Petitionsausschusses des Bundestages Initiatorin und Berichterstatterin der Eingabe zur Heimerziehung in den 50er/60er/70er Jahren in Westdeutschland und Mitglied des Runden Tisches Heimerziehung, Mitglied am Runden Tisch sexueller Missbrauch
  • als Abgeordnete Teilnahme an Weltkongressen zum Schutz und für die Rechte der Kinder
  • 2000 – 2014 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und deren erste Generalberichterstatterin für Kinder

Ehrenämter

  • 20 Jahre Vorsitzende des Frauenhauses Fürth
  • 8 Jahre Kuratoriumsvorsitzende des Deutschen Müttergenesungswerkes
  • Jugendhilfeplanung im Bereich Schule des Landkreises Fürth
  • Kreis-und Gemeinderätin bis 2014